14.11.12 - Music
Walter Engel, head of music

Mumford & Sons: „Babel“ (Universal)

Vom Geheimtipp zum Chart-Giganten

 

Die britischen Folkrocker um Sänger und Gitarrist Marcus Mumford traten in unseren Breiten erstmals 2009 mit ihrem Debüt-Album „Sign No More“ in Erscheinung. Aus dem anfänglichen Geheimtip wurde ein Dauerbrenner und der Longplayer sorgte für Top-Platzierungen in den internationalen Album-Charts.

Seit kurzem liegt nun endlich ihr lang erwarteter Nachfolger „Babel“ vor.
Dem Erfolgsrezept folgend bietet die Band Folk-Rock in höchster Qualität und Musikalität und vergisst dabei nicht auf den verkaufsträchtigen Ohrwurmeffekt. Die Single „I Will Wait“ ist selbst für strengste CHR -  Formatradios kaum zu umgehen. Der Sound sorgt nämlich für willkommene Abwechslung vom gängigen Girlie – und Popsound.

Als weitere Anspieltipps würde ich vor allem „Whispers In The Dark“ und das getragene „Ghosts That We Were“ empfehlen.

Ein ideales Werk zum Eintauchen in eine andere Musikwelt. Folk-Music muß kein Nieschenprodukt sein. Mumford & Sons beweisen uns das.

Walter Engel

tags: Mumford & Sons, "Babel", Universal