PROJEKT: eybl World-Store

 

"Erlebnisinszenierung im modernsten Sporthaus der Welt"

 

Shortfacts

Kunde/Location: eybl / World-Store Vösendorf

Projektzeitraum: Mai 2010 - Oktober 2011

Projektpartner: BrightSign / Bose / Samsung / Tripleplay

Branche/Region: Handel / Österreich, Niederösterreich

Bereiche:

 


Die Kundenanforderung

Der bereits bestehende eybl-Store in Vösendorf wurde zum modernsten Sporthaus der Welt. Die Herausforderung: Eine zeitgemäße Umsetzung von multimedialen Inszenierungen. Sport soll mit allen Sinnen erlebt werden.

 


Die Kreation für den Außenbereich

 

Dynamisches Licht

  • Medienfassade mit Multicolor-Effektbeleuchtung / mehr als 30 Lichtshows / über mehrere Kilometer sichtbar

Beschallung

  • Vollflächige Beschallung der Parkdecks

 


Die Kreation für den Innenbereich

Anforderung: nahtlos in die Ladenarchitektur integrierte, hochauflösende Videowalls in ungewöhnlichen Formaten und Display-Anordnungen

Multimedia-Inszenierung

 

  • Eingangsbereich: 4 hochformatige Display-Säulen (16 x 46 Zoll Displays), die die Billboard-Sujets in animierter Form in den Innenbereich transportieren / Effektbeschallung (Stadiongeräusche) / 2 hochformatige Informationsdisplays (Event-Ankündigungen, Stockwerks-Anzeiger)
  • Denim-World: 8 Displays in grafikfähiger, unkonventioneller Anordnung (Hoch- und Querformat)
  • Fitness-World: 2 hochformatige Displays mit exklusiv produziertem Content (Jogger bei Nacht)
  • Teamsport-World: 2 querformatige Displays, präsentieren kombiniert Information und Emotion

Shop-TV & IPTV - Digital Signage

  • BrightSign Mediaplayer zur Bespielung der Multi-Screen Videowalls in Full-HD
  • Integriertes IPTV-System im gesamten Haus, an das einzelne Screens in den Bereichen Kassa, Eingang (Stockwerksanzeiger/Eventanzeiger), Service und Innovationszone angeschlossen sind; Möglichkeit, Live-TV zu übertragen

 

Shop-Radio & Beschallung

  • Flächendeckendes Bose-Beschallungssystem auf 5 Etagen / 16 Beschallungszonen, 333 Lautsprecher
  • eybl Shop-Radio auf allen Ebenen
  • Effektbeschallung im Eingangsbereich (Sport-Geräusche), Outdoor-Bereich (Naturgeräusche) und Teamsport-Bereich (Stadiongeräusche)

 


Die technische Lösung

  • Alle Komponenten (insgesamt 50 Bildschirme) werden proaktiv überwacht und sind über das Lackner Mediasystems Portal ansteuerbar
  • Abwickeln aller Signale über das hauseigene LAN
  • Implementieren eines IPTV-Systems im gesamten Haus
  • BrightSign Mediaplayer zur Bespielung der Multi-Screen Videowalls in Full-HD

 


Das sagen wir über das Projekt

Durch langfristige Planung in enger Abstimmung mit Ladenbau, Architekt und Marketing, gelang uns eine integrierte Umsetzung und innovative Lösung, die international sehenswert ist.